Tempotraining auf dem Laufband

Mein heutiger Versuch des Tempotrainings mit Polar Beat auf dem Laufband beim McFit.

Tempotraining auf dem Laufband

Heute hatte ich einen teilweise freien Tag und wollte morgens mit einem Intervalltraining starten. Doch es gab die ganze Zeit Unwetterwarnungen für Bochum und in ein Gewitter wollte ich nun wirklich nicht laufen. Also musste eine Alternative her.

Ich bin parallel noch Mitglied bei McFit. Dort kann man ja auch aufs Laufband. Also habe ich mich für Tempotraining auf dem Laufband entschieden. Also Tasche gepackt und auf ins Studio.

Da ich aber ein notorisches Spielkind bin, habe ich noch ein wenig geschaut, was ich so machen kann. Die Polar Beat App habe ich bis hierhin noch nicht benutzt. Da man dort aber sogenanntes Benefit Training einstellen kann, habe ich dies mal versucht.

Tempotraining mit Polar Beat auf dem Laufband
Tempotraining mit Polar Beat auf dem Laufband
Das Tempotraining kann man recht leicht auswählen. Ich bin ein wenig traurig, dass man keine vorkonfigurierten Intervalltrainings auswählen kann, aber heute verlasse ich mich einfach mal auf die App. 45 Minuten Trainingsdauer sind eingestellt und ich habe die App mit meinem Pulsgurt verbunden.

Das Tempotraining mit der Polar Beat App sieht vor, dass man nach einer Aufwärmphase etwas locker läuft, bis man dann den Puls etwas hochtreibt und lange hält. So war ich nach 10 Minuten im Pulsbereich 4 und damit zwischen 140 und 160 Schlägen. Das Laufband beim McFit hat sich übrigens mit meinem Pulsband verbunden und mich auf dem großen Display auf dem Aktuellen gehalten. Das Laufband habe ich übrigens auf 1,5% Steigung gestellt, weil ich irgendwo mal gelesen/gehört hatte, dass dies dem Laufen auf der Strasse entsprechen würde. Naja.

Meinen Puls hatte ich dann bei ca 11,5km/h in der richtigen Zone und konnte so auch gut laufen. Die Luft im Studio ist natürlich nicht zu vergleichen mit der Luft draussen. Aber in Summe war es ganz gut. Ich habe ein paar Podcasts gehört. Das mag ich.

Ergebnis Tempotraining Laufband
Ergebnis Tempotraining Laufband

Gut. Laut App habe ich jetzt einiges für mein Tempo getan. 45 Minuten gelaufen und dabei ein paar hundert kcal verbrannt. Wird für mich jetzt nicht der Favorit werden, aber es ist/bleibt eine akzeptable Alternative, gerade wenn das Wetter mal nicht mitspielt.

Autor: Markus

Markus ist fit. So ein wenig. Noch nicht so richtig. Und Markus ist zu dick. Subjektiv wie auch objektiv. Das will Markus ändern.

Kommentar verfassen