Sascha Kowalski – RUNHUNDRED

Im Podcast „Fat Boys Run“ gab es ein inspirierendes interview mit Sascha Kowalski. Hier meine kleinen Empfehlungen dazu.

Klingt jetzt vermutlich komisch, aber am Sonntag habe ich auf meinem langen Lauf wirklich den Podcast von Fat Boys Run gehört und dabei dem Interview mit Sascha Kowalski gelauscht (eigentlich gleich 2 Folgen).

Da sowohl der Podcast, als auch Sascha bei mir aus’m Pott kommen (mindestens aus dem erweiterten 😉 ), finde ich das immer doppelt spannend. Kurz zum Podcast: Totale Empfehlung. Ich bin ja mit meinen knapp 100kg genau die richtige Zielgruppe. Angefangen zu Laufen habe ich mit ca 113kg, also durchaus ein „Fat Boy“. Hier reden ebenfalls 2, die unterschiedlich sind, aber eines gemeinsam haben: die Lust zu laufen. Sehr unterhaltsam und ein wenig lehrreich. Nicht immer, aber oft.

Zu Sascha: Sascha Kowalski hat auch mal angefangen zu laufen und dann gemerkt, dass er immer mehr und immer schneller und schließlich auch recht krass laufen will. Eine ganz andere Welt als bei mir, aber auf jeden Fall super inspirierend. Innerhalb recht kurzer Zeit ist es ihm gelungen, wieder sportlicher zu werden und über Halbmarathon zum Marathon und dann schließlich auch zu den Ultraläufen zu kommen.

Bei seinem ersten 100km Rennen wurde er mit der Kamera begleitet und es ist eine extrem tolle und kurze Doku entstanden. Da das ganze dann auch noch hier „umme Ecke“ gedreht wurde, macht es für mich doppelt interessant. Ich laufe ja nun auch schon etwas, aber diese 100km Läufe sind für mich nicht mal zu denken. Will ich (aktuell) auch überhaupt nicht.

Schaut Euch die Doku mal an, keine 10 Minuten, tolle Bilder und ein paar tolle Aussagen von Sascha:

2 Dinge zum Mitnehmen aus diesem Beitrag: Podcast Fat Boys Run abonnieren und den Film von/mit Sascha Kowalski „RUNHUNDRED“ anschauen.

Autor: Markus

Markus ist fit. So ein wenig. Noch nicht so richtig. Und Markus ist zu dick. Subjektiv wie auch objektiv. Das will Markus ändern.

Ein Gedanke zu „Sascha Kowalski – RUNHUNDRED“

Kommentar verfassen